Termin Vereinbaren?
Ja, bitte!

Page content

article content

Narben, es gibt eine Lösung!

Narben! Häufiger Verursacher grösserer Probleme und Schmerzen im Bewegungsapparat! Es gibt eine Lösung!

Salben und Cremen sind nicht die Lösung!

Jeder weiss was Narben sind, häufig ist man auch bemüht, dass die Narbe schön wird. Mit Salben und Cremen wird dieses Ziel angestrebt. Im besten Fall ist die Oberfläche der Narbe danach schön und weich. Die Beweglichkeit des Narbengewebes wird davon nicht automatisch besser, schon gar nicht das tieferliegende Narbengewebe. Solange die Beweglichkeit der Narbe nicht Einwandfrei ist, bleiben Schmerzen und Funktionsstörungen ein Thema.

 

Ursache beheben heisst, Beweglichkeit wiederherstellen!

Was komplett vergessen geht ist, dass durch eine Narbe die Funktion des Bindegewebes und Faszien (untere Gewebeschichten) massiv gestört werden. Bei einer Narbe ist die Kontinuität des elastischen kollagenen Gewebe durchgeschnitten und wird ersetzt durch starres kollagenes Gewebe. Das sorgt dafür, dass bei einer Narbe das Gewebe NICHT mehr diese wichtige elastische FLEXIBILITÄT hat, als Folge ist eine Blockade im Gewebe entstanden. Diese durch die Narbe entstandene Gewebe Blockade hat eine grosse Auswirkung auf ihre Umgebung. Je nach Bewegung entstehen überproportional starke Zugkräfte direkt auf die Narbe und auch auf die Umgebung der Narbe, weil dort die notwendige Flexibilität des Gewebes fehlt. Da diese Bindegewebe Strukturen und Faszien sehr stark aktiviert und mit einem dichten nocicensorischen System (Schmerzsystem) ausgestattet sind, wird der Körper am Anfang mit lokalen Schmerzen und lokalen reflektorischen muskulären Abwehrspannungen reagieren. Diese werden sich dann systematisch ausbreiten können und sich dadurch bis zu chronischen Schmerzsyndromen mit grösseren allgemeinen Funktionsstörungen durch den ganzen Körper entwickeln.

Folgende Beispiele werden dies bestätigen

  • 45 J. Patientin aus Dom. Republik. Seit 20 J. massive Rücken, Nacken und Kopf Sz. Diagnose Fibromyalgie mit Funktionsstörung der Schulter. Kaiserschnitt Narbe am Bauch. Nach Behandlung der Bauchnarbe sofort weniger Sz im Rücken und Nacken. Nach 3 VO Narbenbehandlung inkl. MTT  war Patientin komplett Sz frei und hat wieder volle Funktion der Schulter
  • 32 J. Patientin aus ZH. Sportlerin (Läuferin, Triathlon). Sz beim Laufen. Rennen seit 5 J. nicht mehr möglich. Diagnose: starke Funktionsstörung der rechten Hüfte mit Chron. Rücken Sz. Appendix Narbe rechts am Bauch. Nach Behandlung der Narbe sofort weniger Rücken Sz und bessere Lauffunktion. Nach 2-3 VO Narben behandlung in Kombination mit MTT war Patientin komplett Schmerzfrei und hat wieder volle Funktion der rechten Hüfte. Langstrecken Rennen war wieder auf Leistungsebene möglich.
  • 42 J. Patientin aus ZH. Seit 7J. leichte Sz und rechter Arm volle Funktionsstörung (Arm heben nicht möglich) Status nach einer Brust- und Lymphknotenentfernung Rechts vor 7 J. Nach 4 Monaten intensiver Narbenbehandlung in Kombination mit MTT hat die Patientin ihre volle Arm Funktion zurückerlangt und war vollkommen Beschwerdefrei. Schwimmen, Kleider anziehen und Fenster reinigen waren wieder problemlos möglich.

Was speziell zu beachten ist, ist das sogar sehr kleine Narben, wie z.B. bei einer Ganglionentfernung, grosse Probleme und Schmerzen verursachen kann.

Narbe ist wie ein Eisberg!

Narben sind wie ein Eisberg

Auch eine nach aussen (Haut) schöne und weiche Narbe kann trotzdem eine Funktionsstörung haben weil es in den unteren Schichten noch Gewebeblockaden und Verklebungen haben kann. Wir nennen dies das Eisberg Prinzip. Wenn an der Oberfläche alles In Ordnung scheint, darf man nicht meinen dass dies in der Tiefe auch so ist.

 

Häufig vorkommende Beschwerden bei Narben sind:

  • Chronische Schmerzsyndrome Regional und durch ganzen Körper
  • Lokale Schmerzen
  • Rücken und Bauch Schmerzen n. Bauch Narben
  • Funktionsstörungen der Gelenke und Extremitäten
  • Kraftverlust
  • Beweglichkeit Verlust
  • Lymphödem und Schwellungen

 

Was passiert bei Narben Therapie?

Das wichtigste Ziel in der Narbentherapie ist es, die Gewebe Blockade zu lösen. Dies können wir mit gezielten manuellen Gewebe Mobilisationstechniken Myofasziale Therapie in allen verschiedenen (tiefen) Schichten erreichen. Eine Creme oder Salbe ist dafür eindeutig zu wenig aber wird jedoch zum Teil als Unterstützung eingesetzt um das Gewebe weicher zu machen. Diese Mobilisationen müssen regelmässig gemacht werden und mit gezielten Übungen (MTT und Zuhause) unterstützt werden. Damit das Gewebe auch Langfristig und nachhaltig Flexibel bleibt. Dadurch dass das Gewebe beweglicher wird, wird auch die Durchströmung des Gewebes besser. Nährstoffe und Baustoffe werden wieder aktiv im Gewebe aufgenommen und sorgen für eine bessere Qualität der Narbe. Die Narbe wird weicher, schöner und bekommt eine gesündere Farbe. Schmerzen und Funktionsstörungen verschwinden.

Wann kann man am besten starten mit der Narbenbehandlung?

Das Idealste ist schon vor einer Operation 1 à 3 Behandlungen zu machen um eventuelle Verklebungen (Haut und Gewebe Blockaden) schon im Vorfeld zu beseitigen. Damit das Gewebe schön, flexibel und elastisch ist vor der Operation. Nach der Operation ist es wichtig so schnell als möglich zu starten, mit sehr sanften Gewebe Mobilisationen, damit während der Wundheilungsphase das Gewebe schon elastisch zusammenwachsen kann, statt erst Starr zu werden mit Verklebungen. Diese Narbe/ Gewebe Mobilisationen werden mit angepasster Intensität ausgeführt, damit die Narbe stabil zusammen wachsen kann ohne wieder aufzureissen aber mit Gewinn an Flexibilität und Beweglichkeit. Dies sorgt schon im Frühstadium für eine schönere, bessere und Funktionsfähige Narbe welche gesund aussieht.

Müssen alte Narben auch behandelt werden?

Alte Narben sind wie oben schon beschrieben, häufig schon ein Störfaktor, welche zum Teil grosse und sehr unangenehme Beschwerdesymptomatiken sowie Funktionsstörungen verursachen. Also ist es sehr wichtig alte Narben zu behandeln. Diese Behandlungen können zum Teil sehr intensiv sein und können als unangenehm erfahren werden auch wird eine längere Behandlungsperiode benötigt. In den meisten Fällen werden hervorragende Resultate gebucht in der Form von Schmerzfreiheit und vollständige Funktionalität, sowie eine kosmetisch schönere Narbe welcher Gesund aussieht.

Narben können grosse Probleme und Beschwerden verursachen, Narben kann man in der Regel mit richtiger Narben Therapie sehr erfolgreich behandeln.

Wir bei Reha-Prime sind darin spezialisiert!

Comment Section

0 Gedanken über “Narben, es gibt eine Lösung!

Hinterlasse eine Antwort


*